+++   neue Platzfrequenz Kanal 118,990   +++   neue Öffnungszeiten Flugplatz Müritz Airpark  täglich 9:00 bis 17:00 LT, außerhalb dieser Zeiten PPR   +++   bitte achten Sie im Flugplatzbereich zur Zeit auf verstärkten Vogelzug durch Kraniche, Wildgänse und Störche   +++ neue Platzfrequenz Kanal 118,990   +++   neue Öffnungszeiten Flugplatz Müritz Airpark  täglich 9:00 bis 17:00 LT   +++   bitte achten Sie im Flugplatzbereich zur Zeit auf verstärkten Vogelzug durch Kraniche, Wildgänse und Störche   +++

Mecklenburg Vorpommern

Liebhaber Mecklenburg-Vorpommerns schwärmen keineswegs nur von der Ostsee als primäres deutsches Feriengebiet, wurden sie erst vom Zauber des kleinen Meeres gepackt, wie die Müritz (aus dem Slawischen übersetzt), mit einer Oberfläche von     117 km² als größter deutscher Binnensee inmitten des mächtigsten zusammengehörenden Seengebiets Mitteleuropas bezeichnet wird.

In Zeiten des lärmenden Großstadtgewirrs und beengenden Massentourismus sehnen sich erholungsbedürftige Urlauber zunehmend nach harmonischen Oasen, ohne sich flugs in exotische Einöden verbannen zu wollen.

Die Mecklenburgische Seenplatte offenbart was ignorante Weltenbummler lange verkannten: ein paradiesisches Geflecht aus über 1000 Seen, Flüssen und Kanälen, üppigen Wäldern, saftigen Wiesen und grünen Hügelketten, wie es in seiner Einheit europaweit seinesgleichen sucht.

Es sind nicht die Wolkenkratzer, Autobahnen, Szeneviertel des nahen Hamburgs und Berlins, welche in dieser Gegend ihre Pendants vermissen. Viel mehr erfüllen landschaftliche Ruhe und Reinheit den mecklenburgischen Landstrich mit Leben.

Von gepflegten Gartenanlagen ummalte feldsteinerne und backsteingotische Fassaden, Rundkirchen, imposante Schlösser, slawische Burgen, stilvolle Gutshäuser, etliche für kulturelle Veranstaltungen und touristische Beherbergung genutzt, lugen abseits stattlicher Alleen aus beschaulichen Dörfern und Kleinstädten hervor (z.B. Neustrelitz, Malchow, Waren (Müritz), Stargard, Penzlin, Röbel, Lübz, Krakow, Neubrandenburg). Unausweichlich umarmt die trauliche Atmosphäre zwischen Malchin im Norden und Mirow im Süden, zwischen Sternberg im Westen und Feldberg im Osten ihre Gäste.

In völliger Eintracht zwischen Mensch und Natur, möchte man meinen, durchstreifen Wanderer und Radfahrer die Nossentiner-Schwinzer Heide, während sich Kanus, Haus- und Segelboote über die Wasser der tierreichen Nationalparks treiben lassen (u.a. 50 Fischarten, Greifvögel, Wisente).

Die vier oberen Seen der Region bieten indes ideale Bedingungen für Surfer, Wasserskifahrer, Taucher und Badefreunde.

Termine

18.05.-19.05.2019
Antik- & Trödelmarkt
bis Oktober 2 x monatlich

18.04.2019 - 06.10.2019
Landesgartenschau Wittstock
täglich geöffnet

19.07. - 21.07.2018
64. Seefest in Röbel/Müritz

26.06. - 30.06.2018
Fusion 2019
Flugplatz vom 22.06.-06.07.2019 geschlossen

MZ-Trophy
Motorradtreff und -rennen der MZ Freunde
Termin noch offen

Ansprechpartner Müritz Airpark

Ansprechpartner Flugplatz